Smartphone-Challenge – Teil 2

Abgedrehte Dinge, die du mit deinem Phone (nicht) machen solltest

Für die, die es noch nicht wissen: Eine Sport-App macht aus deinem Smartphone noch kein Sportgerät. Dann nimm doch einfach Dein altes Smartphone und benutze es genau dieses letzte Mal. Die heutige Challenge lautet:

Tischtennis spielen!

Es ist doch immer das Gleiche – du hast einen Anfall von akutem Timo Boll und keine Tischtennis-Kelle weit und breit. Dabei will die geschmeidige Athletenkatze in dir raus und zeigen, wie ein Mini-Topspin geschlagen wird. Es soll Menschen geben, die verwenden in diesem Fall einfach ihre Handflächen, aber kleine Knöchelchen laden so sehr zum Verschlagen der Bälle ein. Da macht ein großes Smartphone doch gleich doppelt Sinn. Zum einen als Kelle – da kann man auch gleich mal prüfen, was das Gorilla-Glas denn wirklich so aushält. Außerdem kann man sich die richtige Gitarren-Mucke zum Spiel auflegen ... irgendwas Schnuckeliges von den Foo Fighters zum Beispiel?

Haben wir was vergessen oder deine eigene Smartphone-Challenge bringt es viel mehr? Dann lass es uns wissen und schreib an Scottie@boommeup.de