von Nora Montoya

Smartphone-Challenge - Teil 1

Abgedrehte Dinge, die du mit deinem Phone (nicht) machen solltest

Telefonieren und WhatsApp schreiben kann ja wohl jeder – aber manche Dinge tut man mit seinem Smartphone viel zu selten (warum nur?). Dann nimm doch einfach Dein altes Smartphone und benutze es genau dieses letzte Mal. Die heutige Challenge lautet:

Fliegen, Wespen oder Mücken mit dem Phone verschwinden lassen

Stell dir vor – Freitagnachmittag, es ist heiß und du liegst am See oder im Park. Irgendwer hatte sogar die geile Idee, Wassereis am Kiosk zu holen. Alles könnte gerade so chillig sein, wenn nicht diese Viecher kolossal nerven würden. Aber mit der Hand sind Fliegen und Mücken nicht leicht zu kriegen und wer nicht gerade Hardcore-Akkupunktur-Fan ist, lässt das bei Wespen sowieso sein. Davon abgesehen macht es eine ziemliche Sauerei, wenn man doch eines erwischt. Das Blöde ist nur, lungert schön auf deinem Balkon und ist sowieso nie da, wenn du sie brauchst. Ich schwöre, die wandert! Und wer hat heutzutage schon Zeitungen oder so Zeugs dabei? Aber das Handy ist immer zur Stelle. Einfach die Fliege mit der Rückseite vom Phone anvisieren und ZACK! Tot ist das Mistviech. Oder das Smartphone ... kann passieren. Dann läuft´s eben bei der Fliege.

Haben wir was vergessen oder deine eigene Smartphone-Challenge bringt es viel mehr? Dann lass es uns wissen und schreib an Scottie@boom-me-up.de