von Jakob Levy

Don’t mess with a POP 4

Ich habe was Cooles über mein neues Smartphone gelernt. Das ist ein POP 4S von Alcatel und ich habe es mir eigentlich geholt, weil es superschnell, richtig groß und günstig ist. Ich mache halt viele Bilder und poste die. Dafür ist ein helles 5,5 Zoll Display und eine advanced LTE Verbindung absolut notwendig. Solche Features bekommst du aber sonst nur bei sauteuren Phones und die kann und will ich mir eigentlich gar nicht leisten.

Das POP 4S kann das – und noch mehr, wie ich jetzt weiß. Mein Freund kam vorbei und hat mir sein neues Smartphone unter die Nase gehalten. Vor allem die „1,5 Watt Boxen“ hatten es ihm angetan. Damit würde das Phone auch ohne extra Bluetooth-Speaker „endlich mal richtig top klingen“. Und das tat es auch – wirklich. Zum Unterscheid wollte er mal sehen, wie „mies“ mein Telefon klingen würde und – ich schwöre – ich wusste bis dahin nicht, dass das POP 4S eingebaute 3,6 Watt starke Stereo-Lautsprecher hat. Auf jeden Fall wurde mein Freund ganz schön blass, als er hörte, wie sich Assossamagh von Imarhan auf meinem Smartphone anhörte. Jetzt ist er natürlich ein bisschen eingeschnappt, aber das wird schon – ich kann ja auch nichts dafür, dass mein Telefon stärker war!